Service-Navigation

Suchfunktion

05.05.2010

Arbeiten und gesund bleiben - Gesundheitsförderung im Betrieb

In einer neuen Broschüre "Arbeiten und gesund bleiben - Gesundheitsförderung im Betrieb" des Bayerischen Gemeindeunfallversicherungsverbands sind die Ergebnisse eines Projektes der Hans-Böckler-Stiftung zu finden. Der Schwerpunkt liegt darauf, wie die gesund erhaltenden Faktoren gestärkt werden können.

Stress und Arbeitsüberlastung können bekanntermaßen auf Dauer krank machen. Weniger bekannt ist, warum und wie arbeitende Menschen gesund bleiben. Dieser Frage ist die Hans-Böckler-Stiftung nachgegangen und hat gesunde ältere Beschäftigte in kommunalen Dienststellen befragt.

Die Ergebnisse dieses Projekts sind in einer neuen Broschüre "Arbeiten und gesund bleiben - Gesundheitsförderung im Betrieb" des Bayerischen Gemeindeunfallversicherungsverbands zu finden. Die Broschüre soll Anhaltspunkte liefern, was Beschäftigten tatsächlich hilft, an ihrem Arbeitsplatz gesund zu bleiben und bei guter Gesundheit alt werden zu können.

Der Schwerpunkt liegt darauf, wie die gesund erhaltenden Faktoren gestärkt werden können. Betrachtet werden sowohl betriebliche als auch persönliche Ressourcen.

Download: Broschüre "Arbeiten und gesund bleiben - Gesundheitsförderung im Betrieb"


 

Fußleiste